eMail Spam reduzieren: unroll.me

Muss mich mal wieder bei den Jungs vom gefahrgutblog bedanken! Durch Sie bin ich auf ein nettes Tool aufmerksam geworden, dass wirklich hilft den eMail Newsletter / Spam zu beseitigen: unroll.me

unrollme_artikel

Auf der Website anmelden, Leserechte geben (ja klar hier schreien einige schon rum, aber hey schaut mal nach, welche eurer Smartphone-Apps das eh schon machen und hier kann man -zumindest bei gMail – auch die Rechte nach der Anwendung gleich wieder entziehen!), Analyse starten und dann nach ein paar Minuten einfach schon aufgelistet sehen, bei welchen “Newslettern” und “Websites” eure eMail Adresse Spam abgreift. Und jetzt einfach mit einem Klick auf “unsubscribe” wählen wo man sich abmelden will. Fertig.

Also bei mir hab ich damit gerade 119 Registrierungen gekickt – teils Webdienste die ich seit Jahren nicht mehr nutze oder auch doppelte Einträge.
Durch Google Inbox hat sich zwar die “Newsletter Spamrate” schon gut reduziert aber das hier greift das Problem an der Wurzel an.

Monatsrückblick: November 2014

oh ging der November schnell rum…

Gelesen: Die Eingeschworenen von Robert Low

Gehört: Rammstein (jetzt auch auf Spotify^^), Little Dragon und dann noch ne Reihe an Podcasts :)

Gesehen: SUITS bei Netflix gesuchtelt und sonst viel rumgezappt und in Pilotfolgen reingeschaut…

Getrunken: –

Gekocht: –

Gegessen: –

Geknipst: Viel Experimente mit dem neuem Glas…

Geärgert: Nicht wirklich geärgert (wenn man von der Rechnung absieht), aber 3 Weißheitszähne ziehen lassen müssen…..

Gekauft: Ein Sigma 10-20mm (schon am Crop ein UWW), endlich einen tolle Kameragurt gefunden (da sollte ich mal asap ein Review drüber schreiben…) und ein paar Weinflaschen :0)

Gespielt: Far Cry 3… nuja das ist mal wirklich zu simples Gameplay

Monatsrückblick: Oktober 2014

Gelesen: Das Jesus Video (damit ich wieder die Story im Kopf hab, wenn ich mir endlich den zweiten Teil vornehme, der schon seit Wochen hier rumliegt)

Gehört: Rise Against, Sum41 und ziemlich viel gemischtes bei Spotify

Gesehen: Netflix macht mich grad wieder zum Serienjunkie: Orange is the New Black S02, House of Cards S01, Arrow s01,… und ach ja Edge of Tomorrow ist garnicht so schlecht und sogar lustige unterhaltung – ob das dran liegt, dass Tom Cruise darin so oft den Löffel abgibt?!

Getrunken: Caol Ila 12yr *mmhmmmmm*

Gekocht: Bolognesepfanne (simpel und gut)

Gegessen: viel Käse :)

Geknipst: einige Events auf der Arbeit…

Gebastelt: Viele Werbeanzeigen, Imageflyer, Preislisten,…

Geärgert: Ich hab den Zahnarzt gewechselt und mal erfahren, was fürn ***** der Alte gemacht hat… geil dass jetzt drei Weisheitszähne raus müssen und bei zwei Anderen die Schutzversiegelung nicht sauber aufgebracht wurde… :(

Gefreut: Die Arbeit in der Vinothek und mit den vielen Kunden und Künstlern macht echt Spaß!

Gekauft: Braucht noch jemand nen Tablet *insider grinsen*

Gespielt: Brettspiele (Pandemie, Carcassonne, Stone Age) und am Rechner LoL (der neue 6vs6 Modus bringt mal frischen Wind rein) und endlich mal Spec Ops: The Line